Klassische Massage in Dreieich AW Physiotherapie - Neuromobilisation Krankengymnastik Dreieich

Leistungen

Schwerpunkte unserer Praxis sind Neurologie, Orthopädie und Geriatrie.

Wir behandeln unter anderem Patienten, mit:

Außerdem haben wir langjährige Erfahrung in der Behandlung von Patienten mit verschiedenen neurologischen Erkrankungen wie:

Krankengymnastik

Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage nach PNF

Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation – Behandlung bei dengestörtern natürlichen Bewegungsabläufen. Ziel ist die Optimierung und Ökonomisierung des Bewegungsverhaltens. Eine Behandlung nach PNF wird insbesondere angewandt bei Bewegungsstörungen aufgrund von: Multipler Sklerose, M. Parkinson, Querschnittslähmung, Schädel-Hirn-Trauma, Schlaganfall und Gelenkoperationen z.B. an der Hüfte, am Knie oder nach Sportunfällen.

Wirbelsäuletherapie nach McKenzie

Schmerzen reduzieren mit Bewegung - Diese Methode ist eine der am besten erforschten Systeme zur Diagnostik und Therapie von Beschwerden der Wirbelsäule. Es werden bei der Untersuchung wiederholte Bewegungen durchgeführt. Durch die Wiederholungen können Schmerzen ausgelöst oder verstärkt, jedoch auch reduziert oder eliminiert werden. Dabei gilt insbesondere die Zentralisationdes Schmerzes (das Zurückwandern des Schmerzes von Armen und Beinen zur Wirbelsäule) als positives Zeichen.

Wirbelsäuletherapie nach Dorn

Eine sanfte Mobilisation der Wirbelsäule und aller Gelenke . Dies macht sich besonders bei Beinlängendifferenzen, Beckenschiefständen und Fehlstellungen der Wirbelsäule bemerkbar.

CMD - Therapie (Kiefergelenktherapie)

Tiefenmuskulaturtraining

Die Tiefenmuskulatur, ist eine den Körper stabilisierende Muskulatur. Eine gute Tiefenmuskulatur stützt bei jeder Alltagsbewegung die Gelenke und wirkt schonend entgegen.
Durch Bewegungsmangel oder überwiegend sitzende Tätigkeiten werden die kleinen, tief liegenden Muskeln zu wenig beansprucht und verlieren ihre Schutzfunktion. Ein gezieltes Training der stabilisierenden Tiefenmuskulatur ist notwendig.

Gleichgewichtstraining (Koordinationstraining)

Das Gleichgewicht beschreibt die Fähigkeit des Körpers, in jeder Position (z.B. freier Sitz, Stand) oder Aktion (z.B. Gehen, Laufen), eine ruhige aufrechte Haltung und zielgerichtete Bewegungen zu ermöglichen. Sie ist ein Teil der koordinativen Fähigkeiten. Besonders im Alter ist die Fähigkeit eingeschränkt, aufgrund durchblutungsbedingten und neurologischen Erkrankungen als auch Inaktivität.

Sturzprophylaxe-Training

Unter Sturzprophylaxe versteht man Maßnehmenzur Vorbeugung und zur Vermeidung von Stürzen (Henke F. 2006) und um die Sturzfolgen zu minimieren. Dazu gehören Krafttraining, Koordinationtraining, Gleichgewichttraining, Hausumgebungdiagnose und Patientenbewusstseinaufbau.

Neuromobilisation

Manuelle Techniken, die die Mobilität des Nervensystems wieder erhöhen. Ziel der Arbeitstechniken ist es, Restriktionen und Einschränkungen erkennen zu können und die freie Beweglichkeit des Nervengewebes wiederherzustellen und den Schmerz zu lindern.

Triggerpunttherapie

Die Triggerpunkte sind lokal begrenzte Verspannungen in der skelettalen Muskulatur, von denen übertragene Schmerzen ausgehen können. Sie entstehen durch jede Form von Überbelastung in Arbeit, Sport, Stress und repetitive Bewegungsabläufe. Die Triggerpunkttherapie benutzt verschiedene Druckformen um den Schmerz zu eliminieren und Triggerpunkte aufzulösen.

Massage

Klassische Massage
Breuss Massage - eine energetische Wirbelsäulenmassage, die ihre Anwendung vor oder nach einer Dorn-Behandlung, aber auch als selbständige Therapiemethode findet.

Babymassage

Durch die Massage lernt Ihr Baby seinen Körper zu spüren, die Gesundheit und Entwicklung von Ihrem Baby wird gefördert. Die liebevolle Berührung der Haut setzt beim Baby Entspannungshormone frei, es fühlt sich beschützt und ausgeglichen.
Die Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Baby wird duch die Massage gefördert und gestärkt.
Babymassage können Sie ab der 6 Lebenswoche bis zum 8 Lebensmonat Ihres Kindes erlernen und praktizieren.
Babymassagekurse werden in kleinen Gruppen angeboten.

Wärme/Kälteanwendung
  • Wärmepackungen
  • Naturmoor/Fango
  • Heiße Rolle
  • Heißluft
  • Eispackungen